Weihnachtsstimmung im Schatten der Burg Bentheim

Symbolfoto

 25. Bad Bentheimer Weihnachtsmarkt vom 7. bis 9. Dezember

Bad Bentheim. Seit nun 25 Jahren öffnet der Bad Bentheimer Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende unterhalb der Burg Bentheim seine Pforten. So auch am kommenden Freitag: Ab dann stellen altbekannte, aber auch neu gewonnene Aussteller ihre liebevoll gestalteten, hauptsächlich (kunst)handwerklichen und vielfältigen Waren in rund 70 geschmückten Holzhütten ein Wochenende lang aus. Erstmalig dabei sind beispielsweise die Feinbrennerei Sasse mit vielen köstlichen Grafschafter Spezialitäten, ausgefallene, weihnachtliche Artikel aus Bali und handgefertigte Vogelhäuser. Auch für Leib und Seele ist gesorgt: Neben frischen Waffeln, Baumstriezel und Süßwaren, Bratwurst, Grünkohl und Kartoffelpuffern, Kakao und Glühwein, wird es in diesem Jahr auch verschiedene Spätzlesorten, Kartoffel-Tornados und Glühbier aus dem Osnabrücker Land geben. Selbstverständlich sorgen das nostalgische Dampfkarussell und das tolle Rahmenprogramm, bestehend aus vielen Chören, Musikensembles und Walking Acts für eine gemütliche und weihnachtliche Stimmung. Ebenso laden die schön geschmückte Innenstadt sowie die beleuchteten Stiegen und Gassen zum Verweilen ein. Zudem wird an allen drei Tagen eine Bimmelbahn zwischen dem Bentheimer Bahnhof und der Innenstadt im 15 Minuten Takt verkehren und die Gäste kostenlos zum Weihnachtsmarkt bringen. Samstagabend kommt der Nikolaus in die Innenstadt und beschenkt alle Kinder mit vielen Leckereien, bevor es mit dem alljährlichen Knobeln losgeht. Am Sonntag klingt der Weihnachtsmarkt traditionell mit einem festlichen Turmblasen von Burg Bentheim aus.
Öffnungszeiten: Freitag, 7. Dezember, 14.00 – 20.00 Uhr Samstag, 8. Dezember, 11.00 – 20.00 Uhr Sonntag, 9. Dezember, 11.00 – 18.00 Uhr

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende