Lesung mit Ludger Abeln: Weihnachten im Watt – ein Adventsabend voller Geschichten

Lesung mit Ludger Abeln_Weihnachten im Watt Foto: ©Ludger Abeln

Lingen. Der Moderator Ludger Abeln wird am 12. Dezember um 20 Uhr im Lingener Professorenhaus einen stimmungsvollen, aber sicherlich nicht besinnlichen Vorgeschmack auf das nahe Weihnachtfest geben. Ludger Abeln liebt Weihnachten besonders dann, wenn er sich mit seinen Zuhörern über herzallerliebste Weihnachtskatastrophen amüsieren darf. Garantiert treffen sie immer nur die anderen. Seit Jahren geht er mit fröhlich-frechen Geschichten zum Fest auf Lesereise. Jetzt hat er sein eigenes Weihnachtsbuch geschrieben – einen literarischen Adventskalender auf hoch- und plattdeutsch. Warum hat Rudolph, das Rentier eine rote Nase, was macht eine Gruppe aus dem Ruhrgebiet am Heiligen Abend auf einer Sandbank und wie wurde aus dem Schlagersänger Bata Ilic der Geistliche Pater Ilic? Die Antworten gibt Ludger Abeln in 24 Kurzgeschichten, eine für jeden Tag im Advent. Für alle „echten“ Norddeutschen und alle, die es werden wollen, hat er sie ins Plattdeutsche übersetzt. Heel mooi Wiehnachten mitnanner!

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

Mit seinen Geschichten sorgt der gebürtige Emsländer (aufgewachsen in Meppen-Bokeloh) und Wahlostfriese regelmäßig für beste Stimmung im Publikum. Ludger Abeln arbeitete 25 Jahre für verschiedene Sender wie Antenne Niedersachsen, SAT 1 und vor allem im NDR-Fernsehen als Redakteur und Moderator („Hallo Niedersachsen“, „NDR Quizshow“). Er ist ausgebildeter Sprecher und hat mehrere Bücher geschrieben, unter anderem auch auf Plattdeutsch.

Die Lesung mit Ludger Abeln wird von der Stadtbibliothek Lingen und vom Fachdienst Kultur veranstaltet. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 9 Euro) online unter www.lingen.de und in der Tourist Information.