Schwerer Verkehrsunfall auf der B72

Foto: Feuerwehr Norden

Norden. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagvormittag  (08.10.2018)in Norden auf der Bundestraße 72 an der Kreuzung Ekeler Weg ereignet.

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

Gegen 11.30 Uhr war dort ein aus Richtung Norddeich kommender Mercedes Benz mit einem BMW kollidiert. Der BMW wurde durch den Aufprall auf sein Dach geschleudert und kam auf einer Verkehrsinsel zum Liegen.

Ersthelfer hatten den Unfall per Notruf gemeldet und so die Rettungskette von Rettungsdienst, Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr Norden in Gang gesetzt. Die BMW-Fahrerin wurde leicht verletzt und konnte vom Rettungsdienst aus dem Wagen befreit werden.

Der Fahrer des Mercedes blieb zunächst verletzt in seinem Fahrzeug sitzen. Er wurde in enger Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr auf ein spezielles Rettungsbrett gelagert und darauf schonend aus dem Auto gehoben. Die Feuerwehr stellte an der Unfallstelle den Brandschutz sicher und unterstützte die Absperrmaßnahmen der Polizei.

Die Bundesstraße musste für rund eine Stunde voll gesperrt werden. Beide Verletzten kamen ins Norder Krankenhaus. Ein Rettungshubschrauber hatte die Einsatzstelle angeflogen, war dann jedoch beim nur wenige hundert Meter entfernten Krankenhaus gelandet.