Pantomime-Show mit Bodecker & Neander

Träume zum mitnehmen Pantomime-Show mit Bodecker & Neander . _Foto: Hans Böhme

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

Meppen. Wolfram von Bodecker  und Alexander Neander  sind seit über fünfzehn Jahren mit ihrem Pantomimentheater in ganz Europa unterwegs.

Nach 2015 sind sie nun zum zweiten Mal im Meppener Theater zu Gast.

Am Donnerstag, 27. September präsentieren die beiden Ausnahmekünstler ab 20.00 Uhr ihre neue Bühnenshow „Follow light – Träume zum Mitnehmen“. Mit der Phantasie als Fahrkarte treten große und kleine Zuschauer eine Reise in das Land der eigenen Wünsche und Utopien an. Zwei Bummler zwischen den Welten erweisen sich als treue Reisebegleiter und sorgen für allerhand komödiantische und durchaus ernst zu nehmende Abenteuer: Man trifft einen weltberühmten Pianisten, der eine Menge von dem Mann lernt, der ihm die Seiten umblättert; eine Unterrichtsstunde in Musiklehre wird zum Alptraum; ein asiatisches Märchen zeigt eine Welt, in der Tod und Schönheit dicht beieinander liegen, viele geheimnisvolle Orte wollen besucht werden, bis der Ausflug in die poetische Welt des »Cyrano de Bergerac« entführt, in der die verlorene Liebe doch noch einen Funken Hoffnung trägt.

Der Schweriner Zauberkünstler Wolfram von Bodecker und der in Paris geborene Alexander Neander lernten sich während des Studiums bei Marcel Marceau in Paris kennen. Die beiden Pantomimenkünstler haben seine legendäre Schule durchlaufen und nach Welttourneen als Bühnenpartner von Marcel Marceau ihr eigenes Duo gegründet.  Für ihre Kunst haben sie den Begriff „visual theater“ gefunden. Der Begriff steht für ein stummes Theater, das von der Kunst lebt, Mimenspiel und Körperbewegung gekonnt miteinander zu Clownerie, Slapstick, Körpertheater und Tanz, aber auch Elemente der Laterna Magica, des Films und des Schwarzen Theaters zu integrieren. Kein Wunder, dass ihre Kunst sich an keine Gattungsgrenze hält: Die Geschichten sind heiter, vergnüglich, besinnlich, tragisch. Im Pantomimen-theater entsteht Raum für eigene Deutungen, Erschließungen mobilisieren die Fantasie.

Ihr fulminantes Bildertheater steckt voller Magie, feinstem Humor und optischer Illusionen.

Tickets für die Vorstellung sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der  Theatergemeinde Meppen erhältlich. Weitere Informationen auch telefonisch unter 05931 153 378.