Polnische Kultur beim Welt-Kindertheater-Fest in Lingen

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

Lingen.  Eine Mischung aus Volkstanz und Gesang zeigten am Dienstagnachmittag die Kinder der Volkstanzgruppe „Fryga“ aus Lingens Partnerstadt Bielawa in Polen. Die Kinder verblüfften das Publikum mit ihrem herausragenden Gesang und tollen Choreographien. Unter den Zuschauern befand sich auch eine Gruppe von Lehrern aus Bielawa, die derzeit ebenfalls zu Besuch in Lingen sind. Begeistert stimmten sie in den Gesang der Kinder mit ein und feuerten die Gruppe an. Auch Heinz Tellmann, Erster Bürgermeister der Stadt Lingen, und Monika Schwegman, Kulturdezernentin der Stadt Lingen verfolgten gespannt das Geschehen auf der Bühne.

„Erst vor drei Wochen war ich selbst zu Besuch in Bielawa und jetzt seid ihr hier und habt so einen fantastischen Auftritt hingelegt“, begrüßte Heinz Tellmann die Kinder nach ihrem Auftritt und überreichte ihnen gemeinsam mit Monika Schwegmann einen Award, als Anerkennung für ihre Leistung und als Andenken an das Festival.