Anwohner durch Kirchenglocken um Nachtruhe gebracht

Symbolfoto

Lingen (ots) – In der Nacht zu Dienstag bekam die Polizei gleich sechs Anrufe bezüglich einer Ruhestörung aus dem Bereich der Lingener Innenstadt. Hier würden seit geraumer Zeit läutende Kirchenglocken zu hören sein. Tatsächlich läuteten die Glocken der Kreuzkirche am Universitätsplatz. Eine verantwortliche Person der Kirchengemeinde konnte in Kenntnis gesetzt werden, so dass nach knapp 1 ½ Stunden das Läuten ein Ende hatte. Auslöser war möglicherweise ein technischer Defekt.

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende