Ulla Meinecke zurück in Meppen

Foto: Ulla Meinecke

Meppen. Nach ihrem letzten erfolgreichen Konzert im April 2016, freut sich Ulla Meinecke wieder im Emsland zu sein. Am Sonntag, 21. Januar um 19.00 Uhr präsentiert sie zusammen mit ihrer Band ihr neues Konzertprogramm „Unten am Fluss“ im Theater Meppen.

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

Sehr wenige Bands spielen durchgehend so viele Konzerte im Jahr, wie die Ulla Meinecke Band. Quer durch alle Bundesländer bis hin nach Österreich. Ulla Meineckes Texte sind sehr bildstark und funktionieren wie kleine Filme. Gute Texte, neu arrangierte und melodienstarke Songs, überraschende Moderationen sind bei Ulla Meinecke wie Filme. In ihrem neuen Bühnenprogramm überzeugt die Ulla Meinecke Band mit einer gänzlich neuen Dramaturgie und wie immer mit einem brillanten Bühnenentertainment. Mit einer großen Leichtigkeit, weil man die Tiefe darunter spürt.

Seit über 30 Jahren ist die Wahlberlinerin eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache, nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. Leidenschaftlich, charmant, schlagfertig. Immer hautnah am Publikum.

Die Bandmitglieder Ingo York & Reinmar Henschke bilden das kongeniale Trio. Exzellente Musiker, Multi- Instrumentalisten, die auf sieben Instrumenten begeistern – dazu auch noch Schlagzeug.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 24,00 € in allen bekannten Vorverkaufsstellen des Theaters Meppen sowie im Internet unter www.theater-meppen.de