Panzergranate kontrolliert gesprengt

Ringe (ots) – Am Freitagvormittag (12.01.2018) haben Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes auf einem Acker am Wulfweg eine Panzergranate gesprengt. Die Munition aus dem zweiten Weltkrieg wurde zuvor in einem Kartoffelbunker der Emsland -Stärke GmbH gefunden. Die Kampfmittelspezialisten entschlossen sich, die Munition zu der nahegelegenen landwirtschaftlichen Fläche zu transportieren, um sie dort mit einer kontrollierten Sprengung unschädlich zu machen. Gegen 11.15 Uhr war das Vorhaben erfolgreich abgeschlossen. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit.

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende