Wohnhausbrand in Altenberge


Von Hermann Wilming

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

Altenberge (Stadt Haren). Am heutigen Freitagmorgen, 10. November 2017 um 8.00 Uhr brannte am Lerchenweg in Altenberge ein Wohnhaus.

Nachbarn waren auf die Flammen im Obergeschoss des Hauses aufmerksam geworden und alarmierten die Feuerwehr. Die Flammen breiteten sich schnell aus. Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr Rütenbrock stand das Wohnhaus in Vollbrand.

Zur Unterstützung wurde die Ortsfeuerwehr Haren auch alarmiert.

Die Ortsfeuerwehren hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Sie waren mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Haus ist  unbewohnbar, die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, der Brandort wurde beschlagnahmt. Mehrere Rettungswagen des DRK waren am Einsatzort.
Fotos: Hermann Wilming
Nachbearbeitung: Ernst J. Stradl