Tanz auf dem Vulkan

MBM Tanz Vulkan Saarlouis
MBM Tanz Vulkan Saarlouis

Eine musikalische Zeitreise in die goldenen Zwanziger

Meppen. Am Sonntag den 29. Oktober um 19.00 Uhr nimmt die Musikbühne Mannheim das Publikum im Theater Meppen mit auf eine musikalische Zeitreise in die sogenannten Goldenen Zwanziger. Das waren die Jahre 1924 bis 1929, in denen sich Deutschland nach dem Schock des ersten Weltkrieges und der Inflation wirtschaftlich wieder zu erholen begann. Jetzt wollten die Bürger sich amüsieren. Deshalb lautete das Motto einer ganzen Generation: „Man lebt ja nur so kurze Zeit und ist so lange tot.“

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

Operetten, Revuen, Chansons und Schlager wurden geschrieben, Lieder wie „Zuschau´n kann i net“ oder „Dein ist mein ganzes Herz“, Chansons wie „Kinder, heute Abend da such ich mir was aus“ und „In der Bar zum Krokodil“. In den Kabaretts machten frivole Lieder wie „Ausgerechnet Bananen“ die Runde.

Diese Epoche einer geradezu unglaublichen künstlerischen Kreativität -abrupt beendet durch den Börsensturz und die Machtergreifung durch die Nazis- war eine Epoche zwischen Glanz und Elend, zwischen Krieg und Frieden, zwischen sprudelnder Lebensfreude und dem Zusteuern auf den braunen Abgrund. Die Spannung zwischen dem Genießen der musikalischen Ohrwürmer, dem Lachen über die (irr)witzigen Texte und der Nachdenklichkeit über die Schicksale der Künstler ist das Konzept des Abends.

Tickets gibt es ab 18,00 € bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse. Jugendliche zahlen lediglich 5,00 €.