5. Kunst & HandwerkerMarkt in Leer – Altstadt

Sonntag, 30.07.2017,  11 – 18 Uhr

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

Leer. Die historische Altstadt, die Rathaus- und Brunnenstraße in Leer werden zu Schauplätzen für den 5. Kunst & Handwerkermarkt.

Die moderne Hafenbebauung sowie die bezaubernde Altstadt bieten für diese Veranstaltung eine wunderschöne Kulisse und laden zu einem Bummel ein. In Verbindung mit der Veranstaltung „Leer maritim“ mit vielen Booten, Seglern und Motoryachten im Freizeithafen werden viele Aktionen für Jung und Alt geboten.

Ein wundervolles Ambiente und insbesondere auch die ausgewogene Mischung exzellenter Aussteller haben den Kunst & HandwerkerMarkt in Leer zu einem gefragten Ziel für Kunsthandwerker, Künstler und Besucher aus dem gesamten norddeutschen und niederländischen Raum werden lassen. Mit ca. 60 Ausstellern – mit exklusivem Angebot im Gepäck und in toller Atmosphäre – zählt dieser Kunst & HandwerkerMarkt zu den schönsten im norddeutschen Raum. Er hat sich als ein fester Bestandteil der Veranstaltungslandschaft von Leer etabliert.

Es gibt so viel Originelles zu entdecken und oft kann man den Handwerkern bei Ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Der Rundgang über den Kunst & HandwerkerMarkt bietet eine riesige Auswahl an kreativen Ideen.

Traditionelles und gestaltendes Handwerk, moderne und zeitgenössische Umsetzung mit hochwertigen Materialien, vollendete Formgebung, außergewöhnliche Kreativität und Stil sind Merkmale dieser einzigartigen Ausstellung.

Unikate von besonderem Aussehen und Qualität sind ein wesentlicher Teil von unserem Kunst & HandwerkerMarkt in Leer. Alte Möbel in Shabby-chic, Stuhl- und Binsen-Flechtkunst, Eichenstelen aus Fachwerkbalken, bearbeitete Richelpfähle, Feuertonnen und Vogelhäuser, Steinvögel, Treibholzskulpturen, Filz-Dekorationen und genähte Taschen aus Recyclingmaterialien versprechen interessante Eindrücke aus der Welt des Kunsthandwerks.

Es finden sich Glasarbeiten, genähte Mode und Accessoires, Lederwaren, ausgefallene Patchwork-Arbeiten, Goldschmiede und Schmuckdesign, Holzfiguren und Holzspielsachen,  Keramik- und Floristikarbeiten,  Recyclingobjekte, Naturseifen und mehr!

Die Bandbreite der handgemachten Kostbarkeiten aus den unterschiedlichsten Materialien macht jedes Exponat zu einem Unikat.

Ein Metallschmied wird die Kohle anheizen und vor Ort dekorative Gartenstelen schmieden und alle Blicke auf sich ziehen.

Wer das Ausgefallene liebt, wird von der Herstellung ausgefallener Holzbrillen, Holzfliegen  und Holzuhren begeistert sein.

Auch kulinarische Genüsse aus Marmeladen- oder Senfmanufakturen fehlen hier nicht.

Passend zum Thema „Leer maritim“ stellt der niederländische Modellbootclub aus Groningen interessante und handgefertigte Modellboote aus. Eine riesige Auswahl an historischen und englischen Rosensorten sowie üppig blühende Stauden verzaubern zudem die Altstadt und stehen zum Verkauf.

Gemütliche Cafés, Restaurants und kulinarische Stände laden mit leckeren Speisen und Getränken zum Verweilen und Genießen ein.

Nette Aktionen und feine Musik mitten im Geschehen sorgen für eine ausgelassene Stimmung.