„Schön ist es auf der Welt zu sein…“

Dr. Sigrid Kraujuttis, Theo Weggert, Vorsitzender des Kreisseniorenbeirats, und Kerstin Knoll vom Seniorenstützpunkt (v. l.) werben für den Fotowettbewerb. (Foto: Landkreis Emsland)

Bilder vom Alter – Fotowettbewerb lockt mit Preisgeld von insgesamt 1000 Euro

Meppen. Der Seniorenstützpunkt im Landkreis Emsland lädt gemeinsam mit dem Beirat für Senioren zum Fotowettbewerb „Schön ist es auf der Welt zu sein…“ ein. In vielen Köpfen geistern stereotype Vorstellungen vom Alter herum. Die Wirklichkeit des Alters ist allerdings vielfältig und bunt. Diese differenzierten Altersbilder sollen auch für das Emsland gezeigt werden. Gemeinsam mit dem Kreisseniorenbeirat bereitet der Landkreis Emsland eine Wanderausstellung zu diesem Thema vor, die im Frühjahr 2017 gezeigt werden soll. Sozialdezernentin Dr. Sigrid Kraujuttis, der Vorsitzende des Kreisseniorenbeirats, Theo Weggert, und Kerstin Knoll vom Seniorenstützpunkt rufen erneut zur Teilnahme auf. Es werden noch Fotos gesucht.

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

In den Fotos soll der Lebenswirklichkeit von Senioren Rechnung getragen werden. Aus allen eingereichten Fotos wählt der Landkreis Emsland Fotos aus, die in einer Wanderausstellung gezeigt sowie in einer Broschüre zum Thema aufgenommen werden. Das so gezeigte Abbild des Alters soll u. a. zum Generationendialog in der Bevölkerung anregen.

Der Wettbewerb unterteilt sich in die vier Kategorien „Gesundheit und Wohlbefinden – Knackig oder klapprig?“, „Freundschaft und Partnerschaft – Ein Herz und eine Seele!“, „Jung und Alt – Was geht Alter?“, „Engagement und Teilhabe – Entfalten statt liften!“.

Eine Jury bestehend aus dem Vorstand des Kreisseniorenbeirats, Vertretern der emsländischen Presse und der Kreisverwaltung wird die besten Vorschläge mit einem Preisgeld von je 250 Euro pro Kategorie auszeichnen. Die Frist zur Einreichung der Fotos endet am 28. Februar 2017.

Die Teilnahmeunterlagen sind auf der Internetseite des Landkreises Emsland unter www.emsland.de (> Seniorenstützpunkt) abzurufen. Weitere Informationen sind im Seniorenstützpunkt, Ansprechpartnerin Kerstin Knoll, unter der Telefonnummer 05931/44-1267 und per E-Mail an seniorenstuetzpunkt@emsland.de erhältlich.

Bild: Dezernentin Dr. Sigrid Kraujuttis, Theo Weggert, Vorsitzender des Kreisseniorenbeirats, und Kerstin Knoll vom Seniorenstützpunkt (v. l.) werben für den Fotowettbewerb. (Foto: Landkreis Emsland)