Raubüberfall auf Tankstelle – Polizei sucht weiter nach Zeugen

Twist – (ots) – Wie bereits gemeldet, hatte am Samstagabend, 6. Juni, gegen kurz vor 18.00 Uhr, ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle in Twist überfallen und die Angestellte mit einer Pistole bedroht.

- Anfang: Hier könnte Ihre Werbung stehen. - Ende

Dem Mann wurde ein größerer Geldbetrag ausgehändigt und er flüchtete mit einem blauen Kleinwagen. Der Täter hatte sich mit einem Halstuch vermummt und trug eines helles Basecap und eine Sonnenbrille. Bei dem Fluchtwagen handelt es sich um einen hellblauen Kleinwagen, vermutlich Opel Corsa oder Renault Clio mit einem EL- Kurzzeitkennzeichen.

Aufgrund der Presseveröffentlichung vom 9. Juni hatten sich bei der Polizei bislang keine Zeugen gemeldet. Bei den Ermittlungen in der Tankstelle konnte festgestellt werden, das nur wenige Minuten vor der Tat ein unbekannter Kunde eine Bild-Zeitung und ein anderer Kunde eine Schachtel Marlboro Zigaretten gekauft hatten. Diese Personen sind für die Polizei wichtige Zeugen. Als Tatzeit konnte anhand des Kassenjournals 17.51 Uhr festgestellt werden. Zeugen, insbesondere die beiden Kunden der Tankstelle, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 zu melden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen