Kind wurde angeschossen und verletzt

Symbolfoto

Badbergen, Landkreis Osnabrück, Niedersachsen

   Badbergen (ots) – Die Polizei ermittelt derzeit wegen einer gefährlicher Körperletzung, die sich am Samstag auf der Straße An der B68 ereignete und bei der ein 12-jähriger Junge verletzt wurde.

Das Kind war mit seinem Fahrrad gegen 18.15 Uhr auf dem  Radweg in Richtung Badbergen unterwegs, als er etwa in Höhe der Einmündung zur Straße Zwischen den Höfen einen Knall hörte, unmittelbar darauf Schmerzen verspürte und eine blutende Wunde am Unterarm bemerkte.

Das verletzte Kind fuhr darauf nach Hause, wo ihm die Besatzung eines Rettungswagens ein Luftgewehrprojektil aus dem Unterarm entfernen musste.

Die Polizei geht momentan davon aus, dass ein Unbekannter aus dem Rapsfeld in Höhe der Straße „Zwischen den Höfen“ mit einem Luftgewehr bewusst auf den vorbeifahrenden Jungen geschossen hat. Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Bersenbrück. Telefon: 05439-9690.