Nachholspiel terminiert

Osnabrück. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat in Absprache mit den beteiligten Vereinen das Nachholspiel zwischen dem FC Rot-Weiß Erfurt und VfL Osnabrück terminiert. Die Begegnung des 27. Spieltags wird am 21. März um 19 Uhr ausgetragen.

Ursprünglich war die Partie in Erfurt für den 02. März vorgesehen, musste aber aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt werden. Nun reisen die Lila-Weißen am 21. März zum Spiel ins Steigerwaldstadion nach Thüringen – also zwischen dem Derby gegen den SC Preußen Münster (18.03.) und dem Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg (25.03.).

Das Drittligaspiel zwischen dem FC Rot-Weiß Erfurt und dem VfL Osnabrück wird live von Telekom Sport übertragen.

 

Dortmunds Amenyido im Training

Der VfL Osnabrück hat mit Etienne Amenyido in der aktuellen Woche einen Trainingsgast. Der 20-Jährige steht bei Borussia Dortmund unter Vertrag und wird von Dienstag bis Samstag an den Übungseinheiten der Lila-Weißen teilnehmen.

Angreifer Amenyido hat sämtliche Nachwuchsteams der Borussia durchlaufen und war zuletzt ein halbes Jahr an VVV-Venlo in die erste niederländische Liga ausgeliehen. In der Winterpause kehrte er zur zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund zurück.