Das geheime Leben der Sterne live erleben beim Astronomietag am Dom und im Planetarium Osnabrück

Astronomietag 2017 auf dem Domvorplatz Foto: Andreas Hänel

Museum am Schölerberg und die Astronomische Arbeitsgemeinschaft Osnabrück beteiligen sich an bundesweiter Aktion

Astronomietag 2017 vor dem Museum am Schölerberg
Foto: Andreas Hänel

Osnabrück. Die Vereinigung der Sternfreunde veranstaltet am Samstag, 24. März, den bundesweiten Astronomietag 2018 unter dem Motto „Das geheime Leben der Sterne“.  Auch das Planetarium im Museum am Schölerberg und die Astronomische Arbeitsgemeinschaft des Naturwissenschaftlichen Vereins Osnabrück (NVO) beteiligen sich wieder mit einem umfangreichen Programm an drei Standorten:

  • 10 bis 14 Uhr Beobachtung der Sonne mit speziellen Sonnenfernrohren auf dem Domvorplatz (nur bei klarem Himmel)

  • 14 bis 17 Uhr Beobachtung der Sonne auf dem Vorplatz des Museums am Schölerberg (nur bei klarem Himmel)

  • 15 Uhr  „Das kleine 1×1 der Sterne“, Kinderprogramm im Planetarium Osnabrück

  • 16 Uhr „Reise durch die Zeiten“, Familienprogramm im Planetarium Osnabrück

  • 17 Uhr das heiße und energiereiche Universum im Planetarium Osnabrück

  • ab 20 Uhr Beobachtung der Sterne an der NVO-Sternwarte bei Melle-Oldendorf (nur bei klarem Himmel)

Der von der Vereinigung der Sternfreunde ins Leben gerufene bundesweite Astronomietag bietet Anlass und Gelegenheit, sich über astronomische Themen zu informieren und selbst einen Blick ins All zu werfen. Sternwarten, Planetarien, astronomische Institute und engagierte Hobby-Astronomen bieten in ganz Deutschland exklusive Einblicke in das Universum.

 

Weitere Informationen unter  www.astronomietag.de.  oder www.astro-os.de. Eine Reservierung für die Planetariums-Vorführungen unter Telefonnummer 0541 56003-0 oder E-Mail info@museum-am-schoelerberg.de ist erforderlich. Der Eintritt ins Planetarium beträgt 6,50 Euro für Erwachsene (Ermäßigte und Erwachsene mit Kindern: 3,50 Euro) und 2,50 Euro für Kinder ab vier Jahre.