Kostenloses Spielzeug für Bedürftige

Bildunterschrift: Gut erhaltene Spielgeräte, die auf den AWIGO-Recyclinghöfen abgegeben wurden, stehen für Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe in Wallenhorst bereit. Foto: A.W.Sobott

Nächste Abholung für Sozialarbeiter am 27. Februar

Georgsmarienhütte/Wallenhorst. Am Dienstag, den 27. Februar, können Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe für bedürftige Kinder und Jugendliche gegen Vorlage ihres gültigen Dienstausweises in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr am AWIGO-Recyclinghof in Wallenhorst (Wernher-von-Braun-Str. 12) kostenlos gut erhaltene Spielsachen abholen.

Zwischen 11.00 und 13.00 Uhr dürfen sich auch gerne Mitarbeiter aus der organisierten Flüchtlingshilfe bedienen. Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten vor Ort bittet die AWIGO um Berücksichtigung dieser gesonderten Öffnungszeiten.

Die angebotenen Gegenstände wie Gesellschaftsspiele, Fahrräder, Bücher für jede Altersstufe oder Trampeltrecker sind Spenden, die AWIGO-Kunden in den vergangenen Wochen auf den Recyclinghöfen in Ankum, Dissen, Georgsmarienhütte, Melle, Ostercappeln und Wallenhorst abgegeben haben. Sie wurden zunächst durch eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Abfallwirtschaftsunternehmens sorgfältig geprüft und aufbereitet, ehe sie nun zur Abholung bereit stehen.

Rückfragen beantwortet das Team des Recyclinghofs Wallenhorst gerne unter der Telefonnummer (05407) 3481836.