Totale Sonnenfinsternis in den USA und Sternschnuppen im August

Totale Sonnenfinsternis Foto: Andreas Hänel

Live-Vorführung „Sternhimmel im August“ im Planetarium des Museums am Schölerberg in Osnabrück

 

Osnabrück. Im Planetarium des Museums am Schölerberg in Osnabrück findet am Dienstag und Mittwoch, 1. und 2. August, findet jeweils um 19.30 Uhr die allmonatliche Live-Vorführung „Sternenhimmel im August“ statt. Eine Platzreservierung unter Telefon 0541 56003-51 wird empfohlen. Während der Vorführung werden Sternbilder und bemerkenswerte Erscheinungen am Himmel vorgestellt, die im jeweiligen Monat beobachtet werden können. Ein Highlight in diesem Monat ist die totale Sonnenfinsternis in den USA.

Am 21. August wird sich der Mond für ein paar Minuten komplett vor die Sonne schieben und eine totale Sonnenfinsternis über dem nordamerikanischen Kontinent und den nördlichen Teilen von Südamerika erzeugen. In Europa wird die Finsternis nur partiell zu sehen sein. In Niedersachsen wird die Sonne bei Untergang nur ganz im Westen teilweise verfinstert sein. Eine totale Sonnenfinsternis ist etwas ganz Besonderes. In Deutschland wird das einmalige Naturschauspiel erst wieder im Jahr 2081 zu sehen sein. Grund genug für viele für das „Once in a lifetime“-Event in die USA zu reisen.

Daneben werden die Nächte im August wieder länger und es zeigen sich besonders viele Sternschnuppen. Mehr über diese Ereignisse und die sichtbaren Sternbilder wird Planetariumsleiter Dr. Andreas Hänel in der Vorführung berichten.